ringen-logo
ringenBuLi-logo
 

Zu Gast: KSV AE Köllerbach-Püttlingen e.V.

 

Am Samstag zählt es!! Wir begrüßen dann keinen geringeren als den aktuellen zweitplatzierten - den KSV Köllerbach. Unser letztjähriger Halbfinalgegner aus dem Saarland ist neben unserer Staffel das ´Non plus ultra´ der Südweststaffel.


Wie bereits bekannt, mussten sich die Saarländer in der aktuellen Saison lediglich unserer Staffel geschlagen geben – ansonsten konnten sie alle Begegnungen mit großer Überzeugungskraft für sich entscheiden.
Liebe Fans des TuS Adelhausen, liebe Ringerfreunde aus der Region: Am Samstag heißen wir Sie herzlich willkommen zum Kampf um Platz 1 in der Staffel Südwest, herzlich willkommen zum absoluten Kracher der laufenden Saison !!
Wie bereits schon kurz erwähnt konnten wir den Vorrundenkampf im Saarland mit 14:10 Punkten für uns entscheiden. Nichts desto trotz erwartet uns ein Kampf auf Augenhöhe. Trat die Staffel der Köllerbacher im Hinkampf noch nicht in absoluter Bestbesetzung an, erwarten wir am Samstag eine Gegnerstaffel mit Play-Off Niveau. Durch die kurzfristige Regeländerung des DRB und der damit verbundenen Vorgabe zwingend Gruppenerster zu werden, um für die Play-Off Auslosung gesetzt zu sein, geht es bereits am Wochenende um Alles !!
Bereits an der Waage kann schon die erste kleine Entscheidung fallen, denn schon hier, kann die ausgefeilte Taktik aufgehen, der ein oder andere Joker stechen oder auch nicht.
Markenzeichen der Saarländer Truppe ist seit Jahren die hervorragende Jugendarbeit durch die sie es immer wieder schaffen, große Nachwuchstalente hervorzubringen die sie in ihrem Bundesligateam zu integrieren wissen.
Namen wie Timo Badusch, Gennadij Cudinovic, Etienne Kinsinger und Valentin Seimetz sind Eigengewächse die Woche für Woche in der Bundesliga ihren Mann stehen und einen großen Anteil an den Erfolgen der letzten Monaten und Jahren haben.
Mit internationalen Spitzenringern wie Mihail Sava, Miroslav Kirov, Laszlo Szabo, Heiki Nabi, Olegsandr Khotsianivskyi und dem ehemaligen TuS-Ringer Istvan Vereb sind sie auch auf den ausländischen Positionen sehr stark besetzt.
Last but not least nicht zu vergessen ist Punktegarant Andrey Shyyka, der seit unzähligen Jahren seine Ringerstiefel für den KSV schnürt und zu den absoluten Topscorern im Team und der Liga gehört.
Doch auch unser Team wird das Duell mit breiter Brust antreten. Die beeindruckende Bilanz von 11 Siegen aus 11 Kämpfen lässt hoffen, dass wir auch diesmal die hochgehandelten zwei Zähler auf dem Dinkelberg behalten können.
Die Mischung aus eigenen Nachwuchsleuten und internationalen Spitzenathleten scheint in diesem Jahr zu stimmen. Jeder Baustein unseres Teams ist aktuell in der Lage das Zünglein an der Waage zu sein. Die Einstellung stimmt –der unbedingte Siegeswille ist da!
Das Tableau verspricht spannende und enge Kämpfe. Am Ende wird es auf jeden Punkt ankommen. Ein hoher Sieg, aber auch eine eng gestaltete Niederlage werden der Grundstein für ein am Ende hoffentlich erfolgreichen Kampfabend sein.
Freuen wir uns zusammen auf gute und verletzungsfreie Kämpfe und hoffentlich auf einen weiteren Sieg unserer TuS-Staffel auf dem Weg in die Play-Offs.

Bericht: Nicole Oswald

TuS Media Fan Service

tus media
TuS auf YouTube

Premiumsponsoren

25lotto-bw.jpg
01sparkasse-loerrach.jpg
13heizungbau-winkler.jpg
03Frech.JPG
04wuerth.jpg
06WeinSpeck.JPG
18noller-garten.jpg
SPAKA.JPG
14Drahtcenter.JPG
07hoelterhoff.jpg
19merlo.jpg
20GlasFritz.jpg
10gehring.jpg
Schoeler.jpg
Logo-Haeuser_KG.jpg
09wintergartenland.jpg
22lange.jpg
16goetz_moritz.jpg
24ytong-silka.jpg
11Kastell.jpg
23wuchner.jpg
spon_rosser.jpg
02vr-bank.jpg
spon-lasser.jpg
Schliengen.jpg
08Kestenholz.jpg
15autohaus-wintzer.jpg

Follow Us